Re-Development

Faktisches Aus oder Neuanfang?

Ungünstige Marktverhältnisse oder mangelnde Instandhaltung können zu Leerstandsflächen führen, die in der Regel eine sukzessive Verschlechterung des gesamten Mikrostandorts verursachen und die Effizienz von Bestandsimmobilien gefährden.

Wir greifen aktiv in diesen Vorgang ein und erarbeiten gezielte Gegenmaßnahmen. Innerhalb einer detaillierten Bestandsaufnahme untersuchen wir bauliche Eigenschaften und Qualitätsmerkmale, Image und Nutzerstrukturen und aktivieren anhand dieser Daten Nutzwerte unter Berücksichtigung der lokalen Gegebenheiten.

Unsere Vorgehensweise bei der Entscheidungsfindung von Investitionsvorhaben in Bestandsimmobilien stützt sich auf eine ganzheitliche Betrachtung der Lebenszykluskosten unter Einbeziehung der Restnutzungsdauer und der Zielsetzungen unserer Auftraggeber.

Wertschöpfung im Bestand – mit diesem Ziel finden wir gemeinsam die bestmögliche Lösung.